Lena braucht Ihre Hilfe

2013 1396_kl

Spendenaktion startete am 1. Advent

Die kleine Lena kam im Oktober 2007 nach einer schwierigen Schwangerschaft zur Welt. Mit gerade einmal 1880g musste sie viel zu früh, per Kaiserschnitt, geholt werden. Während des mehrwöchigen Aufenthalts auf der Kinder-Intensiv-Station, war für die Ärzte schnell klar: Lena hat einen Gen-Defekt – das Williams-Beuren-Syndrom. Lena kann weder sprechen, noch laufen. In die zahlreichen Operationen und Untersuchungen reihen sich eine Herz-OP, eine linksseitige Hüftrekonstruktion, oder die Implantation von Cochlea Implantaten ein.

Lena liebt Tiere über alles. Sie hat großen Spaß daran, einmal die Woche mit dem Kindergarten zum Reiten zu fahren. Für ihre Eltern ist es ein schönes Gefühl zu sehen, wie viel Spaß die tapfere Lena trotzdem am Leben hat.

Mit unglaublich viel Glück wurde für Lena und Ihre Familie jetzt ein Platz für eine Delphintherapie frei. Diese Therapie soll vom 20.07.2015 – 31.07.2015 stattfinden und kostet 15.000 Euro.

„Als wir von diesem Fall hörten, wurden wir sofort aktiv. Wir haben die komplette Öffentlichkeitsarbeit übernommen und hoffen nun auf viele weitere Unterstützer!“, so Martin Feilke, Geschäftsführer von SEKTOR7.

Das Unternehmen hat die Internetseite „www.lena-helfen.de“ und die Facebook-Seite „facebook.com/lenahelfen“ erstellt. Dort kann man sich über Lena, ihre Krankheiten und den aktuellen Spendenstand informieren.

„Am Wochenende haben wir eine Spendenbox gebastelt, die wir in Lena´s Kindergarten in Binz aufstellen. Zusätzlich wollen wir mit 10.000 Flyern auf das Schicksal unserer Lena aufmerksam machen.“, so Kati & André Thedran, die Eltern von Lena.

Gerade jetzt zu Weihnachten, so hoffen die Eltern, wird das Fest der Nächstenliebe vielleicht auch für eine kleine Spende genutzt. Denn jeder Euro hilft.

Spendenkonto:
dolphin aid e.V.
Stadtsparkasse Düsseldorf
BLZ: 300 501 10 | Konto-Nr: 2000 2424
IBAN: DE52300501100020002424 | BIC-Code: DUSSDEDXXX

Verwendungszweck: Lena Thedran (immer mit angeben!!!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.