Eine besondere Jugendweihestunde

Über 30 angehende Jugendliche haben im Rahmen Ihrer Jugendweihestunde Ende Januar besondere „IT-Nachhilfe“ bekommen.

Die Anfrage von Sebastian Kleindienst, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Jugendbeirat Saßnitz e.V., war kurz und prĂ€gnant: „Könnt Ihr im Rahmen unserer Jugendweihestunden eine Weiterbildung zum Thema Datenschutz und Sicherheit im Internet durchfĂŒhren?“.

Gestellt hat er diese Anfrage an das IT-Systemhaus „SEKTOR7“ mit dem er schon viele Jahre zusammenarbeitet. Durch seine Spezialisierung hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren zum regionalen MarktfĂŒhrer fĂŒr moderne Managed Services entwickelt. Dazu gehören auch zahlreiche Schulungen & Workshops zu den Themen IT-Sicherheit, EU-DSGVO und Digitalisierung.

Die Zielgruppe war diesmal jetzt natĂŒrlich etwas jĂŒnger. Auch die Programme mit denen die junge Generation tagtĂ€glich umgeht, unterscheidet sich von denen, die ĂŒblicherweise in solchen Veranstaltungen thematisiert werden. Neben Facebook, WhatsApp und Instagram, gehörten unter anderem auch Tellonym, TikTok, Snapchat und Likee dazu.

„Diese Herausforderung habe ich sehr gern angenommen.“, so Martin Feilke, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von SEKTOR7. „Ich war ĂŒberrascht, wie viel Hintergrundwissen zu diesen Themen schon bei den jungen Teilnehmern vorhanden war.“, so Feilke weiter.

Besonders wichtig war allen auch das Thema „Mobbing & Zivilcourage“. Die jungen Teilnehmer waren alle mit sehr viel Engagement und Wissensdurst dabei.

Weitere Informationen zu diesem Thema, speziell fĂŒr Jugendliche, aber auch Eltern und Dozenten gibt es unter: https://www.klicksafe.de/apps/

Kommentar verfassen